Wilder Kaiser - Loferer Steinberge- Paß Thurn

Routeninfo: 

Länge: 286 km
Fahrzeit: ca. 4.5 Stunden

Diese Tour führt ins Tiroler Unterland und ins Kaisergebirge. Der "Wilde Kaiser" besteht aus blankem Kalkfels und auf dem südseitigen "Zahmen Kaiser" wachsen überwiegend Latschen. Vorbei an Kufstein über die Dörfer Ebbs und Niederndorf  genießt man die herrliche Landschaft. Man fährt direkt am wunderschönen Walchsee vorbei bis nach Kössen.

Ab Waidring beginnen die schroffen Hochkare und Plateaustöcke der Loferer Steinberge, eine Gebirgsgruppe der nördlichen Kalkalpen. Weiter gehts hier auf die Loferer Bundestraße und erreicht über den Paß Strub das Bundesland Salzburg. Die ehemalige Festung ist nur noch eine Ruine.
Lofer, Saalfelden, Zell am See und Mittersill sind sehenswerte Ortschaften des Pinzgaues, einem Salzburger Landesteil.

Über den Paß Thurn kehrt man wieder in das Land Tirol zurück. Hier bekommt man einen herrlichen Panoramablick ins Tal. Der nächstgelegene Ort auf Tiroler Seite ist die Gamsstadt Kitzbühel umrahmt vom Kaisergebirge, einer einzigartigen Naturkulisse. Vorbei an beschaulichen Dörfern Going, Ellmau, Scheffau und Söll erreicht man bei Wörgl wieder das Inntal und zurück gehts an den Achensee.

Wilder Kaiser - Loferer Steinberge- Paß Thurn
Wilder Kaiser - Loferer Steinberge- Paß Thurn
Wilder Kaiser - Loferer Steinberge- Paß Thurn